Hoffen – Helfen – Heilen
01. Oktober 2020

Sarah Marx hat Stammzellen gespendet

Die 27-Jährige aus Unna hat gerade Stammzellen für ein Mädchen in der Türkei gespendet:

„Nach meinem 18. Geburtstag fand in meiner Nachbargemeinde eine Typisierungsaktion statt. Schon damals war mir klar, dass ich mich auf jeden Fall registrieren lasse.

Vor ein paar Monaten erreichte mich dann der Anruf, dass ich als Spender in Frage kommen würde. Ich zögerte keine Sekunde lang, denn aus eigener Erfahrung wusste ich, dass die Suche nach einem passenden Spender nicht einfach ist. Im letzten Jahr suchten wir noch einen passenden Stammzellspender für meine Mama, die an einem Lymphom erkrankt war. Zum Glück fand meine Mama schnell einen Spender und wurde im Feb. 2020 transplantiert.

Als ich erfuhr, dass ich für ein kleines Mädchen in der Türkei spenden würde, war ich natürlich total gerührt. Die Knochenmarkentnahme wurde unter Vollnarkose durchgeführt. Ich durfte das Krankenhaus am Abend wieder verlassen. Ein paar blaue Flecken am Rücken waren das Einzige, was von dem Eingriff überblieb. Ich fühlte mich sehr schnell wieder fit. Jeder Zeit würde ich wieder spenden, denn für mich war es nur ein kleiner Eingriff, aber für jemanden anderen bedeutet dies Hoffnung auf ein ganzes Leben. Helft alle mit, damit jeder eine Chance auf Leben erhält!“

Du möchtest dich als möglicher Spender registrieren? Hier kommst du direkt zu unserem online Registrierungsformular.