Hoffen – Helfen – Heilen

2017 rief die Stefan-Morsch-Stiftung zum ersten Mal mit der Schulleitung am Reichswaldgymnasium in Ramstein-Miesenbach (Kreis Kaiserslautern) zur Typisierung auf. 79 Schüler der Oberstufe sind jetzt als Stammzellspender registriert – wie Leon Scheuermann aus Quirenbach. Zum ersten Mal hat der 18-Jährige davon gehört, dass Stammzellspende für Leukämiepatienten eine Chance auf Heilung bedeutet, als ein Team der Stammzellspenderdatei die Schüler der Oberstufe über die Leukämiehilfe informiert hat: „Wenn man mit der Typisierung anderen Menschen helfen kann, dann macht man das“, erzählt er.