Hoffen – Helfen – Heilen

Habe mich am 10. Mai 2009 typisieren lassen, weil ich Menschen helfen will. Zu dem zeotpunkt war es auch wegen eines guten Freundes. Am 29.10.2010 wurde ich angeschrieben, dass ich womöglich als Spender infrage komme. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass ich helfen kann.
Die Voruntersuchung verlief gut und ich war auch mit den Infos und der Betreuung zufrieden. Ich hätte beiden Entnahmearten zugestimmt. Für den Patienten war eine Blutstammzellspende besser, also habe ich im Februar 2001 in Birkenfeld Blutstammzellen gespendet. Verlief aus meiner Sicht sehr gut und sehr angenehm. Man kümmerte sich sehr gut um mich. Ich hatte auch keine Beschwerden. Ja, ich wäre wieder bereit zu spenden.