Hoffen – Helfen – Heilen
06. Februar 2021

Anna Lensch hat Stammzellen gespendet

Was ein Mittelstreckenflug mit einer Stammzellspende zu tun hat? Das erklärt euch die 26-jährige Anna Lensch aus Berlin in ihrem Erfahrungsbericht:

„Vor fünf Jahren habe ich mich bei einer Typisierungsaktion registrieren lassen, wobei damals akut nach einem passenden Spender für eine Blutkrebspatientin gesucht wurde. Seitdem war so eine lange Zeit vergangen und ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet, einmal gebraucht zu werden. Bis dann dieser Anruf kam. Ich erinnere mich, dass ich sehr aufgeregt war und mich vor allem freute – darauf, möglicherweise jemandem das Leben retten zu können! Diese Gedanken und Gefühle habe ich eigentlich bis zur Spende und auch darüber hinaus mitgenommen.

Am Tag der Entnahme ging es früh morgens dann direkt los. Den Ablauf und offene Fragen hatten wir bei den Voruntersuchungen bereits geklärt. Ich wurde in ein bequemes Bett gepackt und von einer lieben Krankenschwester ‚verkabelt‘. Über einen Venenzugang in jedem Arm wurde ich an das Entnahmegerät angeschlossen, dass die Stammzellen aus dem Blut sammelt. Das gesamte Team war super fürsorglich, immer wieder kam jemand und erkundigte sich, ob alles okay wäre. Nach fünf Stunden hatte ich es dann geschafft – etwas erschöpft aber happy. Ich würde sagen, es ist in etwa wie ein Mittelstreckenflug, nur vielleicht sogar bequemer, da man liegt und nicht eingequetscht sitzt. 😉

Auch wenn es für mich selbstverständlich war, die Stammzellen zu spenden, berührte mich das Feedback von Freunden und Familie sehr, die alle sagten: Toll, dass du das machst! Es gibt wohl kaum ein besseres Gefühl, als jemandem helfen zu können, der deine Hilfe benötigt. Die Freundin meines Mitbewohners hat sich ein paar Tage darauf auch direkt registrieren lassen. Ich schreibe hier in der Hoffnung, noch viel mehr Menschen zu motivieren, das auch zu tun. Denn für alle Blutkrebs-Patienten, die noch keinen passenden Spender gefunden haben, steigt mit jeder Registrierung die Chance auf ein neues Leben!“

 

Du möchtest dich auch als möglicher Stammzellspender registrieren? Hier kommst du direkt zu unserem online Registrierungsformular.