Hoffen – Helfen – Heilen
01. Dezember 2020

Riesling genießen und Blutkrebshilfe unterstützen

Riesling genießen und Blutkrebshilfe unterstützen

Mit seiner neuesten Riesling-Kreation „Respekt“ hat Winzer Patrick Philipps, vom Weingut Philipps-Eckstein in Graach-Schäferei, eine Verkaufsaktion für den guten Zweck gestartet: Von jeder verkauften Flasche spendet er einen Euro an die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei mit Sitz in Birkenfeld. Fast 1.000 Euro sind so bereits zugunsten der Hilfe gegen Blutkrebs zusammengekommen. Jetzt, kurz vor Weihnachten, möchte er den Verkauf und den Spendenaufruf noch einmal in Schwung bringen, um die Summe bis zum Jahresende noch zu vergrößern.

Respekt vor Blutkrebshilfe

Als Betreiber des Familienweinguts mit Gästehaus und Winzerwirtschaft bekommt auch Patrick Philipps die Pandemie-Auflagen zu spüren. Trotzdem möchte er sich für den guten Zweck engagieren und einen Teil des Erlöses seines „Respekt“-Rieslings spenden. Den feinherben Steillagenriesling, Jahrgang 2018, hat er nicht zufällig für diese besondere Verkaufsaktion ausgewählt. Der Name „Respekt“ ist als Hommage gedacht – an die Steillage und die Natur, an Tradition und Handwerkskunst, aber auch an die Herausforderungen, vor die uns das Leben immer wieder stellt.

Corona-Auflagen schränken Suche nach Stammzellspendern ein

Auch die Hilfe gegen Blutkrebs ist von den Corona-Auflagen betroffen. Typisierungsaktionen vor Ort sind derzeit gar nicht möglich. Mehr als 10.000 neuregistrierte, mögliche Stammzellspender fehlen deshalb in der Datei der Birkenfelder Stiftung im Vergleich zum Vorjahr. Nach wie vor sind aber täglich Leukämiepatienten auf eine lebensrettende Stammzelltransplantation angewiesen. „Blutkrebs macht trotz Corona keine Pause. Wir müssen zusammenhalten, gegen Corona und dafür, dass Menschen mit Leukämie weiterhin geholfen werden kann“, betont Philipps. Er weiß, wie wichtig diese Hilfe ist: „In meinem Bekanntenkreis gab es einen Leukämiefall. Ein Junge im Alter meiner Tochter. Das ging mir sehr nahe. Eine Stammzellspende hat ihm das Leben gerettet.“ Mithilfe von Spendengeldern finanziert die gemeinnützige Organisation die Neuaufnahme potenzieller Lebensretter. Außerdem gibt sie finanzielle Hilfen, wenn Betroffene durch die Erkrankung in finanzielle Not geraten sind. Zudem fördert sie verschiedene Forschungsprojekte und den Aufbau von Transplantationskliniken. „Ganz einfach diesen besonderen Riesling in der Weihnachtszeit genießen und gleichzeitig was Gutes tun“, ruft Patrick Philipps auf.

Den Riesling kann man noch bis zum 31. Dezember unter info@weingut-philipps-eckstein.de oder telefonisch unter 06531/6542 beim Weingut bestellen. Der Preis pro Flasche beträgt 9,80 Euro/0,75 Liter. Der Versand von 12 Flaschen ist kostenlos und von jeder verkauften Flasche geht ein Euro an die Stefan-Morsch-Stiftung.

Das Weingut Philipps-Eckstein  

Familienweingut mit Gästehaus und Winzerwirtschaft
Panoramastraße 11
54470 Graach-Schäferei
Tel.: 06531/6542, » www.weingut-philipps-eckstein.de, info@weingut-philipps-eckstein.de

Der Wein RESPEKT:
Ein Steillagenriesling mit Herzblut. Anregend frisch, mit dezenter Restsüße und feinherben Geschmack. Ein lebendiger, fruchtiger Riesling mit feinem Trinkvergnügen.