Hoffen – Helfen – Heilen

Ich wurde 2010 während meines Zivildienstes typisiert. Ich habe mich typisieren lassen, weil mal jemand in meinem Bekanntenkreis Leukämie hatte. Im Oktober kam ich schon als Spender infrage. Mein Umfeld reagierte überrascht, überzeugt, unterstützend und nachdenklich. Die Voruntersuchung war sehr professionell und überraschend entspannend. Ich hätte beiden Entnahmearten zugestimmt, habe dann aber Ende November Stammzellen per Apherese in Birkenfeld gespendet. Die Spende verlief für meinen Fall problemlos und überraschend schnell. Ich wurde sehr gut versorgt und betreut und hatte im Anschluss keine Beschwerden.
Ich habe gerne geholfen!