Hoffen – Helfen – Heilen

Selina Washington ist Spielerin beim TV Birkenfeld. Als der Verein mit der Stefan-Morsch-Stiftung am „Heimspieltag für Lebensretter zur Hilfe für leukämie- und Tumorkranke aufrief, registriert sie sich als potenzielle Spenderin, noch bevor sie auf dem Spielfeld steht: „Ich verfolge die Arbeit der Stiftung schon lange. Dort wird tolle Arbeit geleistet. Eigentlich habe ich Angst vor Nadeln, aber wenn ich mal einem Menschen helfen kann, werde ich meine Angst auf jeden Fall überwinden.“