Hoffen – Helfen – Heilen

Doorsline Penalty-Cup

„Fünf Personen kriegt man doch für einen Tag unter einen Hut!“ So macht der HFC Naseniggele aus Wolfersweiler allen Fußballfreunden den 2. Doorsline Penalty-Cup am Samstag, 28. Mai, schmackhaft. Auf der Sportanlage in Wolfersweiler wird wieder alles für die gute Sache gegeben und wie im letzten Jahr die Stefan-Morsch-Stiftung im Kampf gegen  die Leukämie unterstützt.  „Seid mit eurem Team dabei und helft mit etwas Großes zu bewegen.“, so die Organisatoren.
Warum Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke? 11.000 Mal pro Jahr wird allein in Deutschland diese Diagnose gestellt. Mal ist es ein berühmter Fußballer, mal die Frau eines Arbeitskollegen, mal der Sohn eines Vereinskameraden, mal der Bekannte eines Freundes – es könnte aber auch Ihr Kind, Ihre Frau, Sie selbst treffen.

Hilfe ist oft nur möglich, wenn es Menschen gibt, die sich freiwillig als Stammzellspender und damit als potenzieller Lebensretter für Patienten zur Verfügung stellen. Deshalb wirbt die 30 Jahre alte Stiftung aus dem benachbarten Birkenfeld dafür, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen. Mit jedem neu gewonnenen Spender erhöht sich die Chance, für einen Patienten einen passenden Stammzellspender zu finden. Nur dann hat die Übertragung von Stammzellen den gewünschten Erfolg, bei Krankheiten, für die es ansonsten keine vergleichbaren Möglichkeiten der Heilung oder des Überlebens gibt. So vermitteln wir täglich Blutstammzell- oder Knochenmarkspender aus der Spenderdatei als Lebensretter für Patienten weltweit. Die Stiftung ist Teil eines Netzwerkes, das Menschen über alle Grenzen hinweg das Leben rettet.

Mehr Infos dazu – einfach hier klicken

Details

Stadt: 66625 Wolfersweiler
Veranstaltungsort: Sportplatz Wolfersweiler
Zeitraum:
von 28.05.2016 14:00 bis 28.05.2016 18:00